Search

Blog Posts

Kaltakquise Tipps #7: So verfassen Sie eine packende Story für Ihre Lösung

Kaltakquise sollte heutzutage über die Ansprache auf Social Media vorbeireitet werden. Dazu brauchen Sie eine packende Ansprache. Um diese zu formulieren, verwenden Sie die Raute des Markteintritts und die AIDA-Formel.

Kaltakquise Tipps #6: Diese drei Prinzipien müssen Sie berücksichtigen

Was wichtig ist für Sie, wenn Sie Kaltakquise betreiben, ist, dass Sie sich daran erinnern, dass die Menschen nichts verkauft bekommen wollen. Menschen wollen kaufen, wenn sie einen Bedarf oder auch Lust dazu haben, sie wollen aber in der Regel nichts verkauft bekommen.

Kaltakquise Tipps #5: Wie Sie Akzeptanzraten von bis zu 80% erreichen, wenn Sie potenzielle Kunden über LinkedIN bzw. Xing kontaktieren.

Wenn Sie Kaltakquise betreiben, um Termine mit potenziellen Kunden zu vereinbaren, beginnen Sie immer mit der Kontaktaufnahme auf Social Media. Die Herausforderung besteht darin, Prospects dazu zu bringen, Ihre Einladung zur Verbindung anzunehmen, auch wenn sie Sie nicht kennen. Der Trick ist eine sehr spezifische Art, Ihre Einladung zu gestalten. so dass Ihre Akzeptanzraten bis zu 80%, mindestens jedoch 50% betragen können.