Bg1

Wie Sie Ihre Accounts richtig pflegen und auf dem neusten Stand bleiben

Ein guter Account Manager hat verschiedene Funktionen zu erfüllen und vereint unterschiedliche Fähigkeiten. Wie Sie in diesem Blog lesen können, sind die Stärken eines erfolgreichen Account Managements mit denen eines 5-Sterne Concierges vergleichbar.

Das heißt zusammengefasst, dass Sie Ihren Kunden vollständig verstehen müssen und so seine Bedürfnisse genau nachvollziehen können. Dafür müssen Sie immer möglichst informiert und up-to-date sein. Genau dieses Bestreben, Ihrem Kunden über das Nötigste hinaus Wünsche zu erfüllen und Unterstützung anzubieten, macht den entscheidenden Unterschied.

Halten Sie sich als Key Account Manager deswegen daran, kontinuierlich fünf Handlungen durchzuführen. Diese Handlungen sind übrigens auch zur Vorbereitung auf professionelles Cold Calling sinnvoll.

Doch während sie zu Beginn häufiger bedacht werden, geraten sie im Laufe einer Zusammenarbeit häufig in den Hintergrund. Dabei dienen diese Aktionen dazu, stets über das größtmögliche Wissen zu verfügen und bedarfsorientierte Angebote und Lösungen anbieten zu können.

Dazu gehört das regelmäßige Anschauen der Webseite. Neuerungen und Entwicklungen sollten nicht lange unbemerkt bleiben. Wenn Ihr Kunde gelistet ist, lesen Sie alle verfügbaren Jahresberichte und Interim Reports. Informieren Sie sich außerdem über Social Media Profile bei LinkedIn, Xing oder Facebook über Aktuelles und Relevantes über Ihren Kunden.

Damit Sie sich auch über Ihren Kunden hinaus in der Branche auskennen und alles Wissenswerte direkt erfahren, treten Sie Branchengruppen auf LinkedIn und Co. bei und beteiligen Sie sich aktiv am Geschehen. Wenn Sie außerdem Google Alerts einrichten, können Sie sich sicher sein, dass Sie nicht nur Expertise im Vertrieb vorweisen können, sondern auch über sämtliche bedeutende Entwicklungen optimal informiert sind.

Nutzen Sie dieses aktuelle Wissen als Vorteil in Ihrem Customer-Relationship-Management. Vergessen Sie nicht: Ihre Kunden zu pflegen und zufrieden zu stellen ist nachhaltiger, zukunftsweisender und einfacher als stets neue Kunden zu akquirieren.